Die orthodoxen Kirchen werden oft als dialogunfähig wahrgenommen. Sie erscheinen als monolithische Gebilde, die sich neueren Entwicklungen verschließen. Der Sammelband zeigt demgegenüber auf, in welch vielfältiger Hinsicht die orthodoxen Kirchen im "Dialog" stehen: mit anderen Konfession (Katholizismus, Protestantismus) und Religionen (Islam), mit heterodoxen Strömungen, mit der Moderne. Auch der innerorthodoxe Dialog in Gestalt von Konzilien wird in den Blick genommen. Eine Reihe von Beiträgen behandelt schließlich das Thema "Orthodoxie und Ökumene", das seine besondere Brisanz vor dem Hintergrund stagnierender Tendenzen in der gegenwärtigen ökumenischen Bewegung gewinnt.
Die Festschrift ist dem evangelischen Theologen Heinz Ohme gewidmet, der an der Humboldt-Universität zu Berlin die Professur für Kirchen- und Konfessionskunde / Ostkirchenkunde bekleidet hat und mit Arbeiten zur patristischen wie byzantinischen Kirchen- und Theologiegeschichte hervorgetreten ist.

Es sieht so aus, als würden Sie das Buch Orthodoxie im Dialog von von Autor Reinhard Flogaus suchen, das leider nicht mehr zum Kauf angeboten wird. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, bei andreasbayer.buzz stellen wir die gescannte PDF-Version des Buches Orthodoxie im Dialog kostenlos zur Verfügung. Dieses Buch von von Autor Reinhard Flogaus kostet normalerweise 28,38 EUR, hier können Sie es jedoch kostenlos erhalten. Wir haben die PDF-Datei auf unserem Partnerserver gehostet. Wenn Sie die Datei abrufen möchten, müssen Sie sich möglicherweise registrieren, nachdem Sie auf die Download-Schaltfläche unten geklickt haben.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link